Kontakt           

       

Die erste Reise, die ein Vertreter von SOFIA je in eine salvatorianische Mission in Brasilien unternahm, fand Anfang 2016 statt und führte Frau Daniela Coppola, Koordinatorin für Asien und Lateinamerika, durch drei Bundesstaaten: Ceará, Maranhão und São Paulo. Ziel der Reise war es, das Leben und die Aktivitäten der örtlichen Salvatorianer näher kennen zu lernen, um sie später bei der Entwicklung und Finanzierung ihrer sozialen und pastoralen Projekte in dem Land weiter zu unterstützen.

Danielas Auftrag konzentrierte sich vor allem auf Coelho Neto, eine Stadt von 50.000 Einwohnern im nordöstlichen Bundesstaat Maranhão. Dort arbeitet die vierköpfige salvatorianische Gemeinschaft der Pfarrei Santa Ana – der Superior P. Charles, P. James Carlos, P. José Carlos und Br. Paulus – in verschiedenen Apostolaten. Dazu gehört ein ländliches Entwicklungsprojekt zur Verbesserung der Lebensbedingungen von 40 Kleinbauernfamilien, die in Vila de Fatima leben, einem der über 100 Dörfer, die zur Pfarrei gehören.

Das Projekt umfasst in den letzten Phasen seiner Umsetzung drei Kernbereiche der Einkommensgewinnung: (1) die Anlage eines Bio-Gemüsegartens für den Eigenbedarf und den Verkauf des Ernteüberschusses; (2) den Aufbau einer Ziegenfarm und (3) die Anlage einer Fischzucht. 2014 bewilligte die Italienische Bischofskonferenz Fördermittel für den Kauf eines Traktors, die Anlage des Gemüsegartens, den Bau eines Ziegenstalls und die Anlage von vier Fischteichen. Außerdem nahmen die Bauern an Schulungen in allen drei Bereichen und an einer Schulung über Marketingtechniken teil.

Durch die großen Anstrengungen und das besondere Engagement der Wohltäter sowie durch die ständige Koordination und Aufsicht zunächst von P. Álvaro Macagnan und später von P. James Wilson macht das Projekt gute Fortschritte: Die Familien haben schon die dritte Ernte erreicht und acht Ziegenkitze aufgezogen; nur die Fischzucht ist aufgrund einer Wasserknappheit im vergangenen Jahr im Rückstand...

Es besteht kein Zweifel, dass dieses wunderbare salvatorianische Projekt in allen Bereichen erfolgreich abgeschlossen werden wird und dass dieses Apostolat ein Anreiz für die nahegelegenen Bauerndörfer sein wird, ähnliche Aktivitäten zum Wohl ihrer eigenen Familien und Dörfer zu beginnen.

 

1024DSC0013
1024DSC0071-crop
1024DSC0094
1024DSC0079
1024DSC0155
1024DSC0123
1024DSC0267
1924DSC0206

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Franciscus Jordan

S

olange die Königin des Himmels und der Erde nicht überall gepriesen wird, darfst du keinen Augenblick ruhen.

Salvatorianer in der Welt

Albanien  Australien  Belgien  Brasilien  Deutschland  Ecuador  
England  Guatemala  Kamerun  Kanada  Kolumbien  Komoren  
Kongo  Indien  Irland  Italien  Mexiko  Montenegro  Mosambik  
Österreich  Philippinen  Polen  Rumänien  Russland  Schottland  
Slowakei  Spanien  Sri_Lanka  Suriname  Schweiz  Taiwan  
Tansania  Tschechische_Republik  Ukraine  Ungarn  
USA  Venezuela  Weißrussland