Kontakt           

       

 

Bereits das zweite Jahr hintereinander wurde SOFIA, das Salvatorianische Büro für Internationale Hilfe, im Rahmen der jährlichen Kirchenkonzertreihe Festival Internazionale di Musica e Arte Sacra bei einem Konzert besonders gewürdigt, das am Sonntagabend, dem 26. Oktober 2014 in der römischen Basilika St. Paul vor den Mauern stattfand. Auf Wunsch von Papst Franziskus hatten die Organisatoren des Festivals eines der Konzerte für eine Kollekte zugunsten wohltätiger Zwecke bestimmt. Wie bereits im Jahr zuvor war dafür das Projekt Niños Abandonados ausgewählt worden, das sich im Elendsviertel Catia im venezolanischen Caracas der Unterbringung und Unterrichtung von verwaisten Kindern widmet. Dieses Projekt wird zum Teil durch die Fundraising-Aktivitäten von SOFIA finanziert und durch unsere Mitbrüder in Venezuela betrieben. Die Gesellschaft wurde in diesem Zusammenhang an prominenter Stelle erwähnt, sowohl mündlich durch Seine Eminenz James Kardinal Harvey, Erzpriester der Basilika St. Paul vor den Mauern, als auch in gedruckter Form im Programmheft des XIII. Festival Internazionale di Musica e Arte Sacra.

 

Franciscus Jordan

S

olange noch ein einziger Mensch auf Erden ist, der Gott nicht kennt, noch über Alles liebt, darfst du keinen Augenblick ruhen.

Salvatorianer in der Welt

Albanien  Australien  Belgien  Brasilien  Deutschland  Ecuador  
England  Guatemala  Kamerun  Kanada  Kolumbien  Komoren  
Kongo  Indien  Irland  Italien  Mexiko  Montenegro  Mosambik  
Österreich  Philippinen  Polen  Rumänien  Russland  Schottland  
Slowakei  Spanien  Sri_Lanka  Suriname  Schweiz  Taiwan  
Tansania  Tschechische_Republik  Ukraine  Ungarn  
USA  Venezuela  Weißrussland