Kontakt           

Einleitung

 

Wenn wir Salvatorianer und Salvatorianerinnen – Ordensleute wie Laien – unser Salvatoria­nisches Charisma, unsere Sendung, Spiritualität und Identität näher beschreiben, dann sagen wir vor allem aus, dass es sich dabei um wesentliche Aspekte handelt, die untrennbar mit einander verbunden sind.

Charisma und Sendung sind zwei Seiten der gleichen Medaille und finden ihren Ausdruck in der gelebten Spiritualität.  Identität ist das Zusammenspiel besonderer salvatorianischer Wesensmerkmale, die wir in uns selbst wahrnehmen und an denen wir von anderen erkannt werden.

 

Zu Beginn kamen wir über folgende Begriffsbestimmung der Ausdrücke überein:

·         Ein Charisma ist eine besondere Gnade, die der Heilige Geist einem Einzelnen oder einer Gruppe um der anderen willen schenkt, damit Gott besser erkannt und mehr geliebt wird.

·         Die Sendung (Mission) ist die Dimension des Charismas, wodurch jene, die diese Gnade empfangen haben, gesandt werden, um andere daran teilhaben zu lassen.

·         Spiritualität ist die dynamische Art und Weise, in der Einzelne oder eine Gruppe ihr besonderes von Gott gegebenes Charisma und ihre Sendung lebt.

·         Identität besagt, wer wir vor uns selbst sind und wie andere uns sehen.  Es ist die sichtbare Verwirklichung unseres Charismas, unserer Sendung und Spiritualität.

 

Salvatorianisches Charisma

 

Unser Gründungscharisma ist die besondere Gnade, die der Heilige Geist Pater Jordan für die Kirche und die Welt geschenkt hat.  Es ist besonders in vier biblischen Texten verwurzelt, die in P. Jordans Leben und Werk eine Schlüsselstellung einnehmen.  Sie gehören zum Wesen des Charismas, das P. Jordan der ganzen Salvatorianischen Familie übermittelt hat.

 

1. Joh 17,3

Das ist das ewige Leben:  dich, den einzigen wahren Gott, zu erkennen und Jesus Christus, den du gesandt hast.

 

2. Mt 28,19f

Darum geht zu allen Völkern und macht alle Menschen zu meinen Jüngern;  tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes, und lehrt sie alles zu befolgen, was ich euch geboten habe.  Seid gewiss:  ich bin bei euch alle Tage bis zum Ende der Welt.

 

3. Mk 16,15

Geht hinaus in die ganze Welt, und verkündet das Evangelium allen Geschöpfen!

 

4.  Dan 12,3

Die Verständigen werden strahlen, wie der Himmel strahlt, und die, die viele zum rechten Tun geführt haben, werden immer und ewig wie die Sterne leuchten.

 

 


In diesen Gründungstexten, die unsere Berufung prägen und befähigen, finden wir folgende Schlüsselelemente:

Ewiges Leben zu leben

·         Den einen wahren Gott zu erkennen und den, den er gesandt hat, Jesus Christus

·         Den Spuren der Apostel zu folgen

·         Menschen aller Völker zu seinen Jüngern zu machen

·         Andere zur ewigen Wahrheit und zur Gerechtigkeit zu führen

·         Die Universalität der Botschaft Jesu zu verkünden

·         Fähig zu sein, die Zeichen der Zeit zu erkennen

 

Salvatorianische Sendung

 

Als Salvatorianische Familie sind wir dazu berufen und gesandt, durch unser Leben und unseren Einsatz die Botschaft zu verkünden, wie es in den Schlüssel­elementen unseres Charismas zum Ausdruck kommt:

  • Jesus Christus als den Heiland der Welt bekannt zu machen
  • Für die Fülle des Lebens zu wirken, die das Heil ist
  • Andere zu tieferer Gotteserkenntnis zu führen
  • Einander in unserer Verpflichtung zu apostolischem Leben zu unterstützen
  • Andere in diese Sendung mit einzubeziehen
  • Die Rolle der Laien als Apostel zu betonen
  • Die Botschaft allen Menschen, überall und zu jeder Zeit zu verkünden, und dies auf jede Weise und mit allen Mitteln, die die Liebe Christi eingibt.

 

Salvatorianische Spiritualität

 

Salvatorianische Spiritualität ist die konkrete Art und Weise in der die Ordens- und Laien- Salvatorianerinnen und –Salvatorianer ihr Charisma und ihre Sendung tagtäglich leben.

Besondere Elemente dieser Spiritualität sind:

  • ·         Gott zu erkennen, d.h. Gott als die Mitte unseres Lebens zu erfahren
  • ·         Vertrauen in die Göttliche Vorsehung
  • ·         Heiligkeit als Berufung zu leben und anderen zu helfen, Gleiches zu tun
  • ·         Die Güte und Menschenliebe unseres Heilandes zu bezeugen (Tit 3,4)
  • ·         Menschen des Gebetes zu sein
  • ·         Die Armut des Geistes zu leben
  • ·         Von apostolischem Geist geprägt zu sein
  • ·         Wahrheit, Gerechtigkeit, Solidarität und Treue zu leben
  • ·         Bereit zu sein, um der Sendung willen das Kreuz auf uns zu nehmen
  • ·         Alle, ohne Ausnahme, zu lieben
  • ·         Dem Beispiel Marias zu folgen, indem wir auf Jesus, den Heiland, hinweisen
  • ·         Liebe zur Kirche
  • ·         Ein Leben in der Einfachheit der Kinder Gottes

 

Salvatorianische Identität

 

Wir weisen uns als Mitglieder der Salvatorianischen Familie aus durch die Art und Weise, wie wir unser Charisma, unsere Sendung und Spiritualität sowohl persönlich als auch gemeinsam leben.  Wir sind durch unsere gemeinsame und gegenseitige Verpflichtung verbunden, diese Schlüsselelemente so in unserem Sein sichtbar werden zu lassen, dass andere uns als SalvatorianerInnen erkennen können.

International Charism Commission, Rome, June 16, 2001

 

Franciscus Jordan

S

olange noch ein einziger Mensch auf Erden ist, der Gott nicht kennt, noch über Alles liebt, darfst du keinen Augenblick ruhen.

Salvatorianer in der Welt

Albanien  Australien  Belgien  Brasilien  Deutschland  Ecuador  
England  Guatemala  Kamerun  Kanada  Kolumbien  Komoren  
Kongo  Indien  Irland  Italien  Mexiko  Montenegro  Mosambik  
Österreich  Philippinen  Polen  Rumänien  Russland  Schottland  
Slowakei  Spanien  Sri_Lanka  Suriname  Schweiz  Taiwan  
Tansania  Tschechische_Republik  Ukraine  Ungarn  
USA  Venezuela  Weißrussland