Requiescant in Pace

Erinnern wir uns an unseren verstorbenen Mitbruder in Dankbarkeit und Gebet

Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt.
Johannes 11:25

 

Erinnern wir uns an unseren verstorbenen Mitbruder in Dankbarkeit und Gebet.

Unser göttlicher Retter hat ins ewige Leben gerufen


 

RIP: 09/09/2021 - Milwaukee

P. Keith (Robert Francis) Brennan wurde am 9. November 1940 in Philadelphia, Pennsylvania, geboren. Mit dem Wunsch, Priester und Ordensmann zu werden, trat er 1961 in das Noviziat der Gesellschaft in Colfax, Iowa, ein, wo er am 8. September 1962 seine ersten Gelübde ablegte. Er setzte seine Studien am Mount St. Paul College in Waukesha, Wisconsin, und an der Gregorianischen Universität in Rom, Italien, fort, wo er 1965 das Baccalaureat in Philosophie erwarb. Er unterrichtete zwei Jahre lang als Praktikant, bevor er sein Studium für das Priesteramt abschloss. Am 4. September 1970 wurde er in der Pfarrei St. Mary‘s in Landover Hills, Maryland, zum Priester geweiht. Pater Keiths Hauptapostolate waren die Pfarrseelsorge in verschiedenen Bereichen und die Verwaltung auf verschiedenen Ebenen. Er war stellvertretender Direktor der Konferenz der Höheren Ordensoberen in Silver Spring. Nacheinander als Direktor für Kommunikation und Planung, für Erneuerung und Fortbildung sowie für die Salvatorianer mit zeitlicher Profess zuständig, war er auch eine bei den Kapiteln und Kommissionen der Ordensgemeinschaft eine führende Persönlichkeit. Er förderte die Entwicklung der „Salvatorianischen Assoziierten“, die später „Laiensalvatorianer/innen“ genannt wurden. In enger Zusammenarbeit mit den Leitungsteams der Laien, der Schwestern und der Priester und Brüder wurden die Bemühungen um eine bessere Zusammenarbeit zwischen den drei Zweigen der Salvatorianischen Familie enorm verstärkt. Er diente als Regionalkoordinator der Gesellschaft, als Regionalmoderator der Salvatorianischen Familie und als Mitglied zahlreicher internationaler Kommissionen der Gesellschaft, diözesaner Gremien und interreligiöser Vereinigungen. P. Keith ging 2008 nach Tucson, Arizona, in den Ruhestand, wo er im Rahmen seiner Möglichkeiten in den örtlichen salvatorianischen Diensten mitwirkte. Gesundheitliche Probleme, die ihn zunehmend beeinträchtigten, veranlassten ihn 2017 zu einem Umzug ins Alexian Village in Milwaukee, wo viele der pensionierten Mitglieder der Gesellschaft leben. Aufgrund einer weiteren Verschlechterung seines gesundheitlichen Zustandes entschied sich Pater Keith am 9. September 2021, nur wenige Stunden vor seinem Tod, für eine palliative Versorgung. Er feierte mit seinen Mitbrüdern die Krankensalbung und starb am gleichen Abend friedlich. Er wurde 81 Jahre alt und war seit 59 Jahren Salvatorianer.

Apostolate unterstützen

Finden Sie heraus, wie Sie es tun können.

Newsletter Abonnieren

Und gelegentlich Neuigkeiten erhalten.

P. Franziskus Jordan SDS

Founder

Gedanken des Gründers

Kein Verrat, keine Treulosigkeit, keine Kälte, kein Spott vermindere dein Feuer!

Große Salvatorianer

SDS

Mutterhaus

Motherhouse

Curia Generalizia

Via della Conciliazione, 51
I - 00193 ROMA, ITALIA

Ufficio Roma, 47
Casella Postale 102
00193 ROMA, ITALIA

Policy:   PRIVACY || COOKIES
Datenschutz- und Cookie-Richtlinien

Diese Website verwendet Cookies, die für das Funktionieren und zur Erreichung ihrer Zwecke erforderlich sind.
Indem Sie dies akzeptieren, stimmen Sie unseren Datenschutz- und Cookie-Richtlinien zu.