Requiescant in Pace

Erinnern wir uns an unseren verstorbenen Mitbruder in Dankbarkeit und Gebet

Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt.
Johannes 11:25

 

Erinnern wir uns an unseren verstorbenen Mitbruder in Dankbarkeit und Gebet.

Unser göttlicher Retter hat ins ewige Leben gerufen


 

RIP: 26/12/2021 - Milwaukee

P. Loren Nys wurde am 12. März 1938 in Green Bay, Wisconsin, geboren. Den Wunsch, Priester zu werden, hegte er schon in seiner Jugend, und so schrieb er sich am Salvatorianischen Seminar in St. Nazianz ein. Dort studierte er sechs Jahre lang am Kleinen Seminar und trat dann in das Noviziat in Colfax, Iowa, ein, wo er am 8. September 1959 seine erste Profess ablegte. Sein Studium setzte er am Divine Saviour Seminary in Lanham, Maryland, und an der Katholischen Universität in Washington, DC, fort. Nach dem College-Abschluss unterrichtete er für zwei „apostolische Jahre“ an der St. Mary‘s High School in Lancaster, New York. Nach Abschluss seines Studiums wieder am Divine Saviour Seminary und an der Katholischen Universität wurde er am 3. Juni 1967 im National Shrine of the Immaculate Conception in Washington, DC, zum Priester geweiht. P. Lorens apostolisches Leben lässt sich in zwei Hauptbereiche gliedern. Zum einen war er im Bereich der Erziehung, Ausbildung und Lehre an verschiedenen Schulen tätig. In dieser Zeit wirkte er auch als Musikdirektor und Chorleiter. Überhaupt war P. Loren ein begabter Musiker; er war ein ausgezeichneter Organist und Sänger. Nach den liturgischen Änderungen des Zweiten Vatikanischen Konzils nahm er drei Schallplatten auf, um anderen Priestern beim Erlernen der neuen Gesänge zu helfen, die in das überarbeitete Sakramentar aufgenommen worden waren. In einer zweiten Phase konzentrierte er sich mehr auf die Gemeindearbeit und arbeitete als Seelsorger in mehreren Pfarreien. Neben seiner „externen“ Arbeit diente P. Loren der salvatorianischen Gemeinschaft in den USA auch „intern“ in vielfältiger Weise, z.B. als Green Bay Area-Koordinator für die Gesellschaft, als Moderator für alle Mitglieder der Salvatorianischen Familie in der Green Bay-Region und als Mitglied der Personalkommission und des Wahlausschusses der Provinz. P. Loren hatte mit mehreren gesundheitlichen Problemen zu kämpfen, starb dann aber völlig unerwartet am Morgen nach Weihnachten, dem 26. Dezember 2021, im Alexian Village in Milwaukee, wo er seit 2014 lebte. Er wurde 83 Jahre alt und war 62 Jahre lang Salvatorianer.

Apostolate unterstützen

Finden Sie heraus, wie Sie es tun können.

Newsletter Abonnieren

Und gelegentlich Neuigkeiten erhalten.

P. Franziskus Jordan SDS

Founder

Gedanken des Gründers

Solange die Königin des Himmels und der Erde nicht überall gepriesen wird, darfst du keinen Augenblick ruhen.

Große Salvatorianer

SDS

Mutterhaus

Motherhouse

Curia Generalizia

Via della Conciliazione, 51
I - 00193 ROMA, ITALIA

Ufficio Roma, 47
Casella Postale 102
00193 ROMA, ITALIA

Policy:   PRIVACY || COOKIES
Datenschutz- und Cookie-Richtlinien

Diese Website verwendet Cookies, die für das Funktionieren und zur Erreichung ihrer Zwecke erforderlich sind.
Indem Sie dies akzeptieren, stimmen Sie unseren Datenschutz- und Cookie-Richtlinien zu.