Requiescant in Pace

Erinnern wir uns an unseren verstorbenen Mitbruder in Dankbarkeit und Gebet

Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt.
Johannes 11:25

 

Erinnern wir uns an unseren verstorbenen Mitbruder in Dankbarkeit und Gebet.

Unser göttlicher Heiland hat ins ewige Leben gerufen


 

RIP: 10/01/2024 - Videira

P. Renato João Simoneto wurde am 24. Juni 1932 in Pinheiro Preto, Santa Catarina, geboren. Er war das jüngste von neun Geschwistern. Er besuchte die Grundschule in Videira an der Schule der Unbefleckten Empfängnis, die von den Salvatorianerinnen geleitet wird. 1944 trat er in das salvatorianische Vorbereitungsseminar in Videira ein, wo er in das Gymnasium aufgenommen wurde. Im darauffolgenden Jahr ging er nach Jundiaí, São Paulo, wo er bis 1949 Humaniora in Vila Arens am Kleinseminar Göttlicher Heiland studierte. Am 1. Februar 1950 trat er in das Noviziat im Ländlichen Zentrum São José, Várzea Paulista, São Paulo, ein. Bei dieser Gelegenheit erhielt er den Ordensnamen „Frater Matthäus“. Zum Abschluss des Noviziats legte er am 2. Februar 1952 seine erste Ordensprofess ab. Von 1951 bis 1957 studierte er Philosophie und Theologie am Priesterseminar „Salvator Mundi“ in Indianópolis, São Paulo. Am 21. September 1957 wurde er in São Paulo zum Priester geweiht. Als Salvatorianer und Priester übte er sein ganzes Leben lang den Dienst als Vikar und Pfarrer in verschiedenen Pfarreien der Salvatorianer in Brasilien aus. Pater Renato hatte in der brasilianischen Provinz viele und unterschiedliche Aufgaben auf lokaler Ebene inne. Pater Renato war bekannt für seine verantwortungsvolle Art, seinen Auftrag zu erfüllen, und seinen Eifer für die Kirche. Er ging ausführlich auf die Fragen ein, die ihm gestellt wurden, und betonte stets seine Verfügbarkeit als eine wichtige Eigenschaft. Die letzte Zeit seines Lebens teilte Pater Renato das Gemeinschaftsleben mit den Mitbrüdern von Videira, während sich sein Gesundheitszustand verschlechterte. Er starb am 10. Januar im Krankenhaus „Göttlicher Heiland“, das von den Salvatorianerinnen in der Stadt Videira betrieben wird. Er wurde 91 Jahre alt und war seit 72 Jahren Salvatorianer.

Apostolate unterstützen

Finden Sie heraus, wie Sie es tun können.

Newsletter Abonnieren

Und gelegentlich Neuigkeiten erhalten.

Seliger Franziskus Jordan

Founder

Gedanken des Gründers

O Herr, hilf mir, zeige mir die Wege, ohne Dich vermag ich nichts, von Dir hoffe ich alles, auf Dich, o Herr, habe ich meine Hoffnung gesetzt, in Ewigkeit werde ich nicht zuschanden.

Große Salvatorianer

SDS

Mutterhaus

Motherhouse

Curia Generalizia

Via della Conciliazione, 51
I - 00193 ROMA, ITALIA
+39 06 686 291

Policy:   PRIVACY || COOKIES
Datenschutz- und Cookie-Richtlinien

Diese Website verwendet Cookies, die für das Funktionieren und zur Erreichung ihrer Zwecke erforderlich sind.
Indem Sie dies akzeptieren, stimmen Sie unseren Datenschutz- und Cookie-Richtlinien zu.

Privacy-Richtlinie